Ereignisse aus dem Schuljahr 2018/2019

Verabschiedung unserer langjährigen Schulleiterin
im Januar 2019

Liebe Eltern,

nach 40jähriger Dienstzeit gehe ich am 1. Februar in den Ruhestand.

Es hat mir Freude gemacht, mit Ihren Kindern zu arbeiten und sie ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Viele Erfolgserlebnisse sowie kleine und große Entwicklungsschritte durfte ich so immer wieder miterleben. Es war mir aber auch wichtig, die Kinder bei Misserfolgen oder Problemen zu unterstützen.

An dieser Stelle möchte ich mich  herzlich bei Ihnen für das entgegenbrachte Vertrauen, die kooperative Zusammenarbeit und die vielseitige Unterstützung bedanken. Es war mir immer ein Anliegen, gemeinsame Lösungen zum Wohl der Kinder zu finden. Dies ist meistens, wenn auch manchmal über  Umwege, gelungen.

Frau Kerstin Nellen wird ab Februar die kommissarische Leitung der Schule übernehmen. Ich wünsche ihr alles Gute und hoffe, dass Sie, als Eltern, ihr genauso hilfreich und verständnisvoll zur Seite stehen wie mir!

Noch einmal herzlichen Dank für die gemeinsame „Schulzeit“. 

Ich wünsche Ihnen  und Ihren Familien alles Gute!
Ihre
Irmgard Burg











































Ereignisse aus dem Schuljahr 2017/2018

Am 20. Juni besuchten alle 12 Klassen
unserer Schule gemeinsam das Theater
der Schlossspiele Neersen, um sich
bei strahlendem Sonnenschein
"Das Dschungelbuch"
anzuschauen.

--------------------------------------------------------------------------------

Im Juni nahmen die Kinder aller Klassen an einem Lauftraining teil. Dabei erprobten sie voller Begeisterung verschiedene Parcours.

--------------------------------------------------------------------------------

Die Erstklässler müssen noch lernen, während des Unterrichts still zu sitzen. In der Pause dürfen sie ihrem Bewegungsdrang aber nachgeben.  Kisten mit vielen interessanten Spielen wurden den drei ersten Klassen von RWE Power geschenkt. Ein Vertreter von RWE-Power und unser Bürgermeister haben das Geschenk unter lautem Jubel den Kindern der Klasse 1c persönlich überreicht
____________________________________________________________



































 
Ereignisse aus dem Schuljahr 2015/16
1. Gemeinsames Schulfest

Vielen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass unser Schulfest so großartig wurde.

 
 
 
   
   
   
   
   
   
































 
Frühlingssingen 2016
Bei wenig frühlingshaftem Wetter haben sich alle Kinder beider Standorte auf dem Schulhof der Grundschule in Otzenrath getroffen, um den Frühling mit Liedern und einer Schar gebastelter Vögel zu locken. 
 
   
   













Ereignisse aus dem Schuljahr 2014 / 2015
Die Kinder aus den 3. Klassen "unterstützten" die Polizei beim Blitzmarathon
auf der Gartenstraße in Hochneukirch.









Am 19. September fand unsere Sponsorenwanderung statt.
Bei gutem Wetter erwanderten die Kinder mit viel Begeisterung das Geld für unser bevorstehendes Zirkusprojekt. Vielen Dank an die zahlreichen Sponsoren.

























Baumpflanzaktionen der Klassen 1a, 1b und 1c
Der diesjährige Einschulungsgottesdienst stand unter dem Motto "Wir alle brauchen Wurzeln zum Leben". Als Sinnbild hierfür haben die Kinder der 1. Klassen an jedem Schulstandort Apfelbäume gepflanzt und beobachten nun, wie diese wachsen und gedeihen.
 
   





Unser Bürgermeister verteilt Frühstücksdosen an unsere Erstklässler
Über ein Geschenk von RWE Power freuen sich zum Schulbeginn alle unsere Erstklässler. Unser Bürgermeister Harald Zillikens und
Dr. Markus Kosma vom Tagebau Garzweiler helfen am Hauptstandort Hochneukirch den Klassenlehrerinnen der Klassen 1a und 1b beim Verteilen der Frühstücksdosen.














 

Ereignisse aus dem Schuljahr 2013 / 2014


   
   
   
   
   
   
   
   
   
   











 

Voller Spannung lauschen die Schüler
und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen
unserem Bürgermeister
Harald Zillikens,
der das Buch
"Der kleine Werwolf"
vorliest.
   
   
   
 














Wir sind Kinder einer Schule,
in der einen Welt.
In Hochneukirch oder Otzenrath,
überall sind Kinder da.
Ob groß, ob klein,
ob nah, ob fern,
wir haben alle Kinder gern.

Wir sind Kinder einer Schule